dgwa.org | ROHSTOFFTRENDS 2019 – BATTERIEMETALLE
23297
post-template-default,single,single-post,postid-23297,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

ROHSTOFFTRENDS 2019 – BATTERIEMETALLE

Energiewende, Dieselfahrverbot, Klimawandel – der Elektromobilitätsboom kommt gerade erst in Fahrt, und die rasche Entstehung des globalen Sektors der erneuerbaren Energien schafft die Voraussetzungen für einen Rohstoffboom.

Während Öl in der Vergangenheit traditionell für Investoren das interessanteste Gut war, ist der grüne Energiesektor auf die einzigartigen elektrischen und physikalischen Eigenschaften vieler verschiedener Metalle angewiesen, um optimal zu funktionieren.

Um mehr erneuerbare Kapazitäten aufzubauen und diese Energie effizient zu speichern, muss das verfügbare Angebot dieser spezifischen Rohstoffe erhöht werden, oder höhere Kosten in Kauf genommen werden.

Die Infographic von Visual Capitalist gibt einen guten Überblick über den bevorstehenden Rohstoffboom:

LINK: The Bull Case for Energy Metals Going into 2019