dgwa.org | PENSANA RARE EARTHS NEWS
24411
post-template-default,single,single-post,postid-24411,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

PENSANA RARE EARTHS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmens-neuigkeiten von PENSANA RARE EARTHS (ASX: PM8, WKN: A2PZ9A)

LINK: Zulassung zum Handel im Hauptsegment (Main Market) der London Stock Exchange

Pensana Rare Earths Plc („Pensana” oder das „Unternehmen”) freut sich, bekannt zu geben, dass das gesamte emittierte Aktienkapital des Unternehmens infolge der Veröffentlichung des Prospekts am 1. Juli 2020 in die Official List der Regulierungsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) (Standardsegment) aufgenommen und im Hauptsegment der London Stock Exchange zum Handel zugelassen wird. Der Handel der Aktien des Unternehmens an der LSE beginnt heute um 8:00 Uhr GMT unter dem Tickersymbol ‚PRE‘.



Im Zusammenhang mit der Zulassung beschafft das Unternehmen kein Kapital; im Umlauf befindlich sind 188.274.665 Stammaktien à £ 0,001. Eine Kopie des Prospekts ist abrufbar über die Website des Unternehmens unter www.pensana.co.uk und über den National Storage Mechanism https://data.fca.org.uk/#/nsm/nationalstoragemechanism.
 
Paul Atherley, der Chairman von Pensana Rare Earths, nahm dazu wie folgt Stellung:
„Die Konjunkturprogramme infolge von COVID-19 im Wert von 16 Milliarden US-Dollar transformieren den Sektor der erneuerbaren Energien, und die Nachfrage nach kritischen Seltenerd-Magnetmetallen steigt dadurch stark an. 
Da keine neuen Seltenerd-Minen errichtet werden, wird prognostiziert, dass die Preise von Magnetmetallen in den nächsten paar Jahren steigen werden. 
Mit Genehmigung des Präsidenten von Angola und finanzieller Unterstützung durch den Angola Sovereign Wealth Fund und verschiedene institutionelle Investoren sind wir auf Kurs, um die erste bedeutende Seltenerd-Mine in mehr als zehn Jahren in Betrieb zu nehmen. Damit wollen wir die wachsende Nachfrage nach den Metallen befriedigen, die für eine grüne Energierevolution kritisch sind. 
Unsere Notierung in London bietet den britischen Investoren die Möglichkeit eines direkten Zugangs zu den Metallen, die für den expandierenden Elektrofahrzeug- und Offshore-Wind-Sektor von kritischer Bedeutung sind.“