dgwa.org | PENSANA RARE EARTHS NEWS
24646
post-template-default,single,single-post,postid-24646,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

PENSANA RARE EARTHS NEWS

Pensana Rare Earths PLC (WKN: A2PZ3W, LSE: PRE, ASX:PM8) freut sich, über den aktuellen Stand der laufenden Explorationsaktivitäten in seinem neuen Projekt Coola zu berichten. Coola grenzt an sein NdPr-Projekt Longonjo in Angola, das sich in einem fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet. 
 
Die ersten Feldprogramme wurden aufgenommen, um Zielgebiete mit Potenzial für eine Reihe kritischer Rohstoffe für HighTech-Anwendungen, darunter schwere Seltenerdmetalle (Heavy Rare Earths, kurz: HREE), leichte Seltenerdmetalle (Light Rare Earths, kurz: LREE), Scandium, Niob, Tantal, Hafnium und Flussspat, zu erproben. Diese Rohstoffe werden von der Europäischen Kommission als kritisch eingestuft und würden die zukünftige Produktion von Magnetmetallen aus dem nur etwa 16 Kilometer südlich gelegenen Projekt Longonjo des Unternehmens ergänzen. 

LINK: Explorationsprogramme bei Coola in vollem Gange