dgwa.org | Finest Financial Engineering
18965
home,paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-18965,page-parent,page-child,parent-pageid-1815,paged-15,page-paged-15,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

CAPE LAMBERT NEWS

Cape Lambert bestätigt, dass die Firma Paragon Mining SARL für das Kobalt-Kupfer-Abraumprojekt Kipushi (siehe ASX-Mitteilung vom 2. Mai 2019) einen Betrag in Höhe von 500.000 US-Dollar an La Patience SPRL überwiesen hat.

Chairman Tony Sage sagt: „Wir bedanken uns bei Paragon für die Zahlung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in Verbindung mit dem Ausbau des Projekts.“
LINK: Zahlungsbestätigung an La Patience

CAPE LAMBERT NEWS

Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE, FRA: HM5) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein unverbindliches Term Sheet für eine Finanzierung in Höhe von 15 Millionen AUD unterzeichnet hat.

Das Darlehen in Höhe von 15 Millionen AUD bietet dem Unternehmen mehr Flexibilität bei den Verhandlungen im Hinblick auf eine Abnahmevereinbarung oder eine strategische Partnerschaft. Es könnte hier auch zu einer Alternativfinanzierung, wie z. B. der Bereitstellung von frischem Kapital für das Unternehmen, kommen. 

Das Term Sheet wird von Winance Investment LLC bereitgestellt und gewährt dem Unternehmen über die Emission von wandelbaren Wertpapieren ein Darlehen in Höhe von 15 Millionen AUD. Ein Anfangsbetrag in Höhe von 1 Million AUD kann nach Unterzeichnung der finalen Dokumente sofort abgerufen werden. Die Inanspruchnahme weiterer Teilbeträge zu je 500.000 $ ist nach vollständiger Umwandlung der Schuldscheine aus der vorhergehenden Inanspruchnahme, vorbehaltlich einer entsprechenden Wartezeit, möglich. 

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung im folgenden Link:
LINK: Cape Lambert erhält Term Sheet für 15 Mio. $-Finanzierung

KLONDIKE GOLD NEWS

Vancouver, 28. Mai 2019.Klondike Gold Corp. (TSX-V: KG, FRA: LBDP, OTC: KDKGF) hat mit den Diamantbohrungen 2019 auf dem 563 km2 großen unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Klondike District in Yukon begonnen, die Teil eines Explorationsprogramms im Wert von zwei Millionen Dollar sind (siehe Pressemitteilung vom 16. Mai 2019).  Die Bohrungen peilen zunächst die Zone Gay Gulch an, nachdem dort im Jahr 2015 eine hochgradige Goldmineralisierung in Quarzerzgängen entdeckt worden war.  Es sind sieben Bohrlöcher geplant, um diese Zone im Rahmen eines 60 Bohrlöcher umfassenden Programms zu erproben, wobei mehrere Ziele erprobt werden.
 
ZUSAMMENFASSUNG:

  • Die Bohrungen haben begonnen, wobei die Erweiterung der Mineralisierung angepeilt wird, die in der Zone Gay Gulch entlang des Eldorado Fault identifiziert wurde.  Es sind sieben oberflächennahe Bohrlöcher geplant.
  • Die Zone Gay Gulch wurde ursprünglich im Rahmen von Bohrungen im Jahr 2015 entdeckt.  Das Entdeckungsloch EC15-10 durchschnitt einen tragenden Quarzerzgang, der 420 Gramm Gold pro Tonne auf 0,5 Metern innerhalb eines mächtigeren Intervalls mit 75,6 Gramm Gold pro Tonne auf 2,8 Metern ergab.  Alle sechs im Jahr 2015 gebohrten Bohrlöcher enthielten sichtbares Gold.
  • Die Analyseergebnisse dieses Teils des Bohrprogramms 2019 werden für Ende Juli erwartet.

 
Lesen Sie hier die vollständige Meldung: 
LINK: Klondike Gold beginnt mit Bohrungen in Zone Gay Gulch

FE LIMITED UPDATE

Chairman Tony Sage spricht im Interview mit Proactive Investors über die jüngsten Akquisitionen von Lithium Konzessionen von Fe Limited (ASX: FE; FRA: B4T) in Westaustralien, die FEL möglicherweise zum größten Besitzer von Lithiumkonzessionen des Landes machen könnten. 

LINK: Fe Limited undertakes capital raising to fund rapid exploration of new lithium tenements in WA

Fe Limited hat außerdem auch ein Update der Unternehmenspräsentation veröffentlicht: 
LINK: Corporate Presentation