dgwa.org | NEUES DGWA MANDAT: PENSANA RARE EARTHS
24171
post-template-default,single,single-post,postid-24171,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

NEUES DGWA MANDAT: PENSANA RARE EARTHS

Wir freuen uns bekannt zu geben zu dürfen, dass wir PENSANA RARE EARTHS (ASX: PM8, WKN: A2PZ9A) durch die Ernennung der DGWA zum Unternehmensberater bei seiner europäischen Investor Relations Strategie beraten. Lesen Sie hier die Meldung des Unternehmens:


Pensana Rare Earths:
Ernennung eines Investor Relations-Beraters

 
8. April 2020: Pensana Rare Earths Limited (ASX: PM8 & bald an der LSE (LSE: PRE) gelistet („Pensana Rare Earths“ oder „das Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es die DGWA ‘Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH’ als Investor Relations-Berater in Europa ernannt hat. Die DGWA ist eine der führenden europäischen Investmentbanking-Boutiquen für Bergbau- und Rohstoffinvestitionen mit Sitz in Frankfurt und Berlin.
 
Die Entscheidung von Pensana, einen Fokus auf die deutschsprachigen Finanzmärkte zu legen, beruht auf der Krisenbereitschaft, die in der deutschen DNA verankert ist. Dieses belastbare Merkmal hat sich in den letzten zwei Wochen mehr denn je gezeigt, als Deutschland in gemessener Weise soziale Distanzierung einführte und 500.000 Tests pro Woche einführte, die Experten zufolge die Sterblichkeitsrate des Landes vergleichsweise niedrig gehalten haben. Mit mehr Betten auf der Intensivstation als jedes andere europäische Land ist Deutschland gut aufgestellt, um diese Pandemie besser zu überstehen als seine Nachbarn. Diese Bereitschaft versetzt Deutschland auch in eine gute Position, um seine Wirtschaft anzukurbeln, sobald Covid-19 vorbei ist.
 


Umsichtige Anleger werden ebenso wie die Bundesregierung vorsichtig, aber auch optimistisch in die Zukunft blicken und sich Unternehmen mit starken Fundamentaldaten ansehen, die in letzter Zeit bemerkenswert erschwinglich geworden sind.
 
Pensana Rare Earths, welches über ein Managementteam verfügt, das Erfahrung in der Bewältigung von Krisen hat, arbeitet an der ersten Seltenerdmine, die seit über einem Jahrzehnt außerhalb Chinas entwickelt wird. Die Pandemie hat einen überhitzten Markt abgekühlt und bringt die Unzulänglichkeiten hochgespielter Unternehmen ans Licht. Sie lässt Raum, um auf diejenigen zu achten, die möglicherweise keine hohen Bewertungen, sondern starke Fundamentaldaten haben.
 
Die Argumente für Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energien sind nach wie vor stark. Während sich die Krise ausbreitet, hat sich BlackRock verpflichtet, Unternehmen zu sanktionieren, die ihre Erwartungen an Governance und Umweltrisiken nicht einhalten. Angesichts der Tatsache, wie stark die Lieferketten durch das Aufkommen von Covid-19 gestört wurden, gab es nie einen stärkeren Fall für eine Diversifizierung der Lieferketten.
 
Aufruhr bietet auch immer Chancen für diejenigen, die bereit und mutig genug sind, sie zu ergreifen. Zukunftsorientierte Unternehmen wie Porsche investieren bis 2024 rund 10 Mrd. EUR in ihre EV-Flotte, um hohe Gewinnerwartungen zu erfüllen. Mit über 30.000 ernsthaften Kaufanfragen vor der Einführung seines ersten vollelektrischen Taycan, ist dieser Schritt von Porsche nicht von der Politik, sondern von Nachfrage bestimmt. Pensana Rare Earths ist perfekt positioniert, um die Ambitionen von Porsche in Bezug auf Elektrofahrzeuge zu unterstützen, indem es eine nachhaltige und in der Lieferkette diversifizierte Quellen für Neodym und Praseodym bietet, entscheidende Materialien für den Bau von Elektrofahrzeugmotoren, und so Deutschland bei seiner wirtschaftlichen Erholung nach Covid-19 unterstützt.
 
Wie immer ist bei Investitionen Vorsicht geboten und eine genaue Marktbeobachtung essenziell. Jetzt ist es jedoch an der Zeit, Unternehmen wie Pensana Rare Earths näher zu betrachten, da die Preise nach dem Ende der Pandemie nicht annähernd so attraktiv sein werden wie jetzt.
 
Die DGWA wird mit Pensana zusammenarbeiten, um sich auf den deutschsprachigen Finanzmärkten zu positionieren. Sie bietet Investor-Relations-Dienstleistungen an, darunter die Verteilung von Pressemitteilungen, die Sensibilisierung der Anleger sowohl für Privatanleger als auch für institutionelle Anleger und die Unterstützung der Gesamtvermarktung des Unternehmens.

Die Investitionsmöglichkeiten auf den europäischen Finanzmärkten werden dazu beitragen, dass Pensana Rare Earths seine Vision verwirklicht, die erste Seltenerdmine in Betrieb zu nehmen, die seit mehr als einem Jahrzehnt außerhalb Chinas entwickelt wurde, um die Hersteller mit den für die Erzeugung von dauerhaften Magneten von Industriekraft erforderlichen Materialien zu versorgen, die bei der Herstellung von Elektromotoren benötigt werden und dadurch die Elektrifizierung der Gesellschaft unterstützt.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
 
Pensana Rare Earths
Paul C Atherley
Vorsitzender
M: +44 7468 880339
E: paul.atherley@pensana.co.uk 
 
Über Pensana Rare Earths
 
Pensana Rare Earths Limited (ASX: PM8 und in kürze an der LSE gelistet (LSE: PRE) ist ein auf Seltenerdmetalle spezialisiertes Bergbauunternehmen, das ein NdPr-Projekt in Longonjo, Angola betreibt. Das Longonjo Projekt ist eines der größten und hochwertigsten Seltenerdprojekte der Welt. Es befindet sich neben der Benguela-Bahnlinie, die vor kurzem für 1,8 Milliarden US-Dollar saniert wurde und bietet beispiellose Transportverbindungen und eine Quelle für hochwertige Seltenerdmetalle von der Mine zum Kunden. Jahrelange Branchenerfahrung, gepaart mit unserer Garantie für Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit der Versorgung, führen wir eine innovative NdPr-Lösung für Elektromagnete, Windturbinen, Hybridfahrzeuge und mehr ein.

Im folgenden Link finden Sie zudem die kürzlich veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten: 

LINK: Weitere hochgradige Bohrergebnisse sollen die Lebensdauer der Mine verlängern