dgwa.org | NEUES DGWA MANDAT – CLEARVUE TECHNOLOGIES LIMITED
23494
post-template-default,single,single-post,postid-23494,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
ClearVue

NEUES DGWA MANDAT – CLEARVUE TECHNOLOGIES LIMITED

Wir freuen uns bekannt zu geben zu dürfen, dass wir CLEARVUE TECHNOLOGIES LIMITED (ASX: CPV; FRA: CKJ) durch die Ernennung der DGWA zum Unternehmensberater bei seiner europäischen Investor Relations Strategie beraten.  

LINK:ClearVue ernennt Kommunikationsberater in Europa

ClearVue Technologies Limited ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich Gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BPIV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Glas- und Gebäudefassaden, um erneuerbare Energien in Gebäude und landwirtschaftliche Anwendungen einzubinden. ClearVue hat eine hochmoderne Glastechnik entwickelt, mit der die Transparenz des Glases erhalten bleibt, um die ästhetische Wirkung des Gebäudes zu erhalten, während gleichzeitig jedoch Strom erzeugt wird. 

Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe. 

Die Fenstertechnik von ClearVue findet (unter anderem) im Bau- und Konstruktionssektor und in der Landwirtschaft Anwendung. 

ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen. 

Auf der Website des Unternehmens finden Sie auch die deutsche Präsentation: Investorenpräsentation