dgwa.org | NEOMETALS NEWS
25214
post-template-default,single,single-post,postid-25214,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

NEOMETALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von NEOMETALS LTD (ASX: NMT, WKN: A12G4J): 

LINK: Erfolgreicher Abschluss von Pilotanlagen-Testläufen zur Vanadiumgewinnung  

HÖHEPUNKTE

  • Erfolgreiche Demonstration von Vanadium-Rückgewinnungsverfahren von Neometals in 24-tägigen durchgängigen Testläufen
  • Bestätigung von außergewöhnlicher Produktreinheit (> 99,5 % Vanadiumpentoxid) mit Vanadiumgewinnungsraten von bis zu über 75 %
  • Vanadiumkonzentrationen im Prozess wesentlich höher als Ergebnisse früherer Mini-Pilottestläufe, wodurch Potenzial besteht, Reagenzienmengen und Größe der Anlagen zu reduzieren
  • Pilotprogramm liefert Vertrauen und Daten für Beginn von Machbarkeitsstudie und hat zusätzliche Produktproben für Bewertung von Abnahme generiert

Neometals Ltd. (ASX: NMT) („Neometals“ oder das „Unternehmen“), ein Unternehmen für innovative Projektentwicklung, freut sich, den erfolgreichen Abschluss seines beständigen Pilottestlaufs (der „Pilottestlauf“) für das unternehmenseigene Vanadiumgewinnungsprojekt (das „VGP“) bekannt zu geben. Bei den Testläufen wurden innerhalb von 24 Tagen etwa 14 Tonnen vanadiumhaltiges Stahlnebenprodukt (die „Schlacke“) von drei skandinavischen Stahlwerken verarbeitet. Die Ergebnisse haben die hervorragende chemische Reinheit des Vanadiumprodukts (konstant über 99,5 % Vanadiumpentoxid) sowie starke Gewinnungsraten (stabil über 75 %) für das zum Patent angemeldete hydrometallurgische Verfahren von Neometals zur Gewinnung von Vanadium aus Schlacke bestätigt.