dgwa.org | KLONDIKE GOLD NEWS
24983
post-template-default,single,single-post,postid-24983,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

KLONDIKE GOLD NEWS

Vancouver, British Columbia, Kanada, 19. Mai 2021, Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FWB: LBDP; OTC: KDKGF) („Klondike Gold“ oder das „Unternehmen“) freut sich zu berichten, dass am 12. Mai die erste Phase der Diamantbohrungen in der Zielzone Virgin eingeleitet wurde. Diese Bohrungen sind Teil eines dreiphasigen Bohrprogramms, das Klondike Gold in seinem zu 100% unternehmenseigenen Konzessionsgebiet in der Bergbauregion Klondike unweit von Dawson City im Yukon niederbringen wird.
 
Wichtigste Eckdaten des Programms:

  • Das Explorations-/Ressourcenbohrprogramm 2021 wird rund 6.500 Meter umfassen und sich über drei Phasen bzw. zahlreiche Zielzonen erstrecken. 
  • Die erste Phase der Explorationsbohrungen ist bereits gestartet und konzentriert sich auf die Entdeckung von Goldvorkommen im Wirtsgestein der historischen Zielzonen Virgin und Lindow.
  • Die in Kürze beginnende zweite Bohrphase in der Zone Lone Star hat die Abgrenzung einer ersten Ressource zum Ziel.
  • Die dritte Bohrphase zielt auf die Erweiterung der Entdeckung in der Zone Stander ab.

Peter Tallman, CEO von Klondike Gold, erklärt: „Das vorrangige Ziel unseres Explorationsprogramms 2021 ist es, die bekannten Mineralisierungszonen zu erweitern, um in der Zone Lone Star eine erste Ressource aufbauen zu können. Zusätzlich haben wir innerhalb des Bergbaureviers bedeutende neue Bohrziele lokalisiert, die wir nun erkunden; dabei könnte es relativ rasch zu weiteren Entdeckungen kommen. Unser gesamtes Einsatzteam ist vor Ort und die Arbeiten schreiten reibungslos voran.“ 

Lesen Sie hier die vollständige Meldung:
LINK: Klondike Gold startet mit seinen Diamantbohrungen 2021