dgwa.org | KLONDIKE GOLD NEWS
24688
post-template-default,single,single-post,postid-24688,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

KLONDIKE GOLD NEWS

Klondike Gold führt Bohrungen der Phase 4 auf Zone Lone Star durch


Vancouver, British Columbia, Kanada, 10. Dezember 2020, Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FWB: LBDP; OTC: KDKGF) (“Klondike Gold” oder das “Unternehmen”) gibt erfreut den Abschluss seines Phase-4-Bohrprogramms auf der Zone Lone Star bekannt (siehe Pressemitteilung vom 20. August 2020) und veröffentlicht Explorationsupdate zu dem vollständig unternehmenseigenen 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet im Bergbaubezirk Klondike im Yukon Territory.  
 
Ziel der Bohrungen der Phase 4 waren Tests auf Mineralisierung, was die Bestrebungen des Unternehmens, eine erste Mineralressource zu erstellen, unterstützen würde.    


 
Im Laufe der Explorationssaison 2020 führte das Unternehmen 4 Bohrphasen mit 52 Bohrlöchern von insgesamt 4.055 Metern durch. Die Bohrungen der Phase 4 begannen am 4. September 2020 und bestanden aus 30 Bohrlöchern von insgesamt 2.893 Metern auf der Zone Lone Star mit einer Länge von 3.265 Metern. Bohrung, Bohrkernaufzeichnung, Beprobung und verbundene Feldarbeiten, einschließlich 2020er Bohrplatte / Grabenziehen / Wegesanierung, wurden am 31. Oktober 2020 abgeschlossen und die Bohrproben dann zur Analyse verschickt. Sowohl die primären als auch die sekundären Labore des Unternehmens arbeiten sich zurzeit durch die gelieferten Proben. Die Spurenelementanalyse wird im Dezember 2020 und die mehrstufigen Metallsieb-Goldanalyseergebnisse im Laufe des Januar 2021 erwartet.
 
Peter Tallman, Klondike Golds CEO, sagte dazu: “Ein großes Lob an Klondike Golds Explorationsteam und unsere Auftragnehmer, Lieferanten, Unternehmen in der Gemeinde und regionalen Mitarbeiter für die exzellente Arbeit und die Due Diligence in diesem Jahr. Ich bin stolz darauf, wie diese Gruppe gemeinsam die neuen Pandemievorgaben umgesetzt hat, um unsere Gemeinde zu schützen, und das Arbeitsprogramm der gesamten Saison sicher und ohne Vorfälle durchgeführt hat. Durch diese Arbeit hat sich unser Verständnis der Geologie und Strukturen auf den Quellen für Goldmineralisierung im Muttergestein in diesem Jahr enorm verbessert, wie sich auch in der Entwicklung der 3-D-Modelle zu Struktur, Alteration, Magnetismus und anderen Gesteinseigenschaften von Gold gezeigt hat. Ich freue mich darauf, die Bohranalysen von 2020 zu erhalten und mit unseren Modellen abzugleichen sowie über unsere Pläne für das vollständig finanzierte Explorationsprogramm 2021 zu berichten.”  

Lesen Sie hier die vollständige Meldung:

LINK: Klondike Gold führt Bohrungen der Phase 4 auf Zone Lone Star durch