dgwa.org | KLONDIKE GOLD NEWS
24420
post-template-default,single,single-post,postid-24420,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

KLONDIKE GOLD NEWS

Klondike Gold meldet Bohr-Update für 2020 
 


Vancouver, British Columbia, Kanada, 7. Juli 2020, Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FRA: LBDP; OTC: KDKGF) (“Klondike Gold” oder das “Unternehmen”) gibt erfreut bekannt, dass es die Phasen 1, 2 und 3 der Diamantbohrungen (siehe Pressemitteilung vom 1. Juni 2020) auf dem zu 100% unternehmenseigenen, 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet im Distrikt Klondike im Yukon Territory abgeschlossen hat. 
 


Zusammenfassung:

  • Das Diamantbohrprogramm der Phase 1, das auf die Zone Lone Star abzielte, ist abgeschlossen. Insgesamt wurden 13 Bohrlöcher auf vier Abschnitten niedergebracht, obwohl ursprünglich nur 9 Bohrlöcher geplant waren. Alle Bohrproben wurden zur Analyse verschickt. Die Analyse- und Bohrabschnittergebnisse werden für Juli erwartet.
  • Das Bohrprogramm der Phase 2, das auf die Zone Stander abzielte, wurde abgeschlossen. Insgesamt wurden, wie geplant, 5 Bohrlöcher niedergebracht. Das Programm der Phase 3 zielte auf die Erweiterungen der Zone Stander ab und wurde mit 4 Bohrlöchern wie geplant abgeschlossen. Messung und Beprobung der Bohrlöcher wurden abgeschlossen. Analyse- und Abschnittsergebnisse sollen im Anschluss an die Veröffentlichung der Ergebnisse der Phase 1 auf Lone Star folgen.
  • Detaillierte Kartierung, Prospektion und Schürfgrabungen auf den Gebieten der Bohrungen der Phase 1, 2 und 3 sind noch im Gange. Die Ergebnisse sollen mit den jeweiligen Bohranalyseergebnissen der einzelnen Phasen veröffentlicht werden.
  • Der Bohrer verbleibt auf dem Konzessionsgebiet, weil die Entscheidungen hinsichtlich Zielen und Umfang der geplanten Anschlussbohrungen 2020 noch ausstehen.


Lesen Sie hier die vollständige Meldung:
LINK: Klondike Gold meldet Bohr-Update für 2020