dgwa.org | KLONDIKE GOLD NEWS
24244
post-template-default,single,single-post,postid-24244,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

KLONDIKE GOLD NEWS

Vancouver, British Columbia, Kanada, 1. Juni 2020, Klondike Gold Corp. (TSX.V: KG; FRA: LBDP; OTC: KDKGF) („Klondike Gold” oder das „Unternehmen”) freut sich bekannt zu geben, dass das Explorationsprogramm 2020 in seinem zu 100 % unternehmenseigenen, 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet im Distrikt Klondike, Yukon-Territorium, begonnen hat. Maßgeblich dabei ist, dass das Unternehmen Protokolle und Maßnahmen zur Minderung der Gefahr der Übertragung von COVID‐19 umsetzt, die unser lokales Umfeld, unsere Auftragnehmer und unsere Mitarbeiter schützen.

ZUSAMMENFASSUNG:

  • Die Diamantbohrungen in der Phase 1 mit ungefähr neun Bohrlöchern sind im Gange, mit denen die Zone Lone Star anvisiert wird.
  • Ein Phase-2-Programm mit dem Ziel Zone Stander und ein Phase-3-Programm mit dem Ziel Erweiterungen der Zone Stander sind ebenfalls geplant.
  • Insgesamt wurden im Osten der Zone Lone Star und im Westen der Zone Stander 1.210 Bodenproben entnommen und zur Analyse eingereicht.
  • In der Zone Stander wurden insgesamt 65 Schürfgesteinsproben entnommen und zur Analyse eingereicht.
  • Dulac Mining hat auf dem Placer-Grundstück Upper Eldorado, das vom Unternehmen gepachtet wurde, mit dem Seifenbergbau begonnen. Das Unternehmen hat Anspruch auf eine Produktions-Lizenzgebühr von 10 %, die in Seifengold zahlbar ist.


Lesen Sie hier die vollständige Meldung:
LINK: Explorationsprogramm 2020 von Klondike Gold im Gange, Bohrungen beginnen