dgwa.org | JADAR LITHIUM NEWS
23760
post-template-default,single,single-post,postid-23760,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

JADAR LITHIUM NEWS

Lesen Sie im folgenden Link die heute veröffentlichte ASX Meldung von Jadar Lithium Limited (ASX: JDR, FRA: R1E)

LINK: Jadar Lithium gibt Explorationsergebnisse
und Definition einer für Bohrungen geeigneten Zielzone
im Lithium–Boratprojekt Rekovac in Serbien bekannt

 

HIGHLIGHTS

  • Analyseergebnisse aus Probenahme (Boden und Gestein) liefern erhöhte Werte von Lithium, Bor und assoziierten Elementen im Projekt Rekovac
  • Bodenproben enthalten Werte von bis zu 342 ppm bei Bor und bis zu 149 ppm bei Lithium
  • Ergebnisse deuten darauf hin, dass das Becken großes Potenzial für die Auffindung von Lagerstätten birgt, die mit dem Ausströmen von lithium- und borführenden Flüssigkeiten und ihrer Ausfällung in Verbindung stehen
  • XRD-Analysen haben das Vorkommen von Dolomit und Analzim bestätigt – beide sind Indikatoren für ein permissives Sedimentumfeld
  • Datenmaterial aus regionalen Gravitäts- und Magnetfeldmessungen lieferte Ergebnisse hinsichtlich der Beckengeometrie, der Strukturen und der magnetischen Anomalien, die für eine Lithium- und Bormineralisierung sprechen
     

Luke Martino, Non-Executive Chairman des Board, erklärt: „Die Prospektivität der von Jadar Lithium in Serbien gehaltenen Projekte stimmt uns äußerst optimistisch. Die Explorationsaktivitäten, die das Unternehmen in den noch unerschlossenen Gebieten absolviert hat, machen sich nun bezahlt. Auch das Projekt Rekovac liefert sehr vielversprechende Daten. In Verbindung mit den faszinierenden Ergebnissen, die uns bereits aus dem Projekt Vranje-South vorliegen, ist das Projekt Rekovac nun die zweite Zone, die das Unternehmen in naher Zukunft in das Bohrungsstadium überführen will. Angesichts der fortschreitenden Explorationsaktivitäten im Brachland des vom Unternehmen ebenfalls bearbeiteten Projekts Weinebene, sowie der Projekte Rekovac und Vranje-South, die beide gute Chancen für eine erstklassige Entdeckung aufweisen, kann Jadar Lithium eine wirklich überzeugende Wachstums-Story vorweisen.“