dgwa.org | INTERNATIONAL GRAPHITE NEWS
25458
post-template-default,single,single-post,postid-25458,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

INTERNATIONAL GRAPHITE NEWS

Das Board von International Graphite freut sich bekannt geben zu können, dass International Graphite einen Vertrag zum Erwerb der Graphitressource Springdale von Comet Resource (ASX:CRL) abgeschlossen hat.

Mit dieser bahnbrechenden Vereinbarung wird das erste vertikal integrierte Graphitproduktionsunternehmen geschaffen. Das Unternehmen ist vollständig in Westaustralien angesiedelt und stellt Anodenmaterial für den weltweiten Markt für Lithium- Ionen-Akkus her.

Die Kontrolle über die hochwertige Springdale-Ressource eröffnet unserem Unternehmen umfangreiche Exportmöglichkeiten, stellt sicher, dass wir unsere neue nachgelagerte Verarbeitungsanlage in Collie kontinuierlich beschicken können, und gewährleistet die Überwachung der Lieferkette für unser Graphitprodukt von der Mine bis zum Kunden.

Dies ist entscheidend für den Aufbau unseres Rufs als ethischer und zuverlässiger Lieferant hochwertiger Industrieprodukte und Graphit-Anodenprodukte für Akkus, insbesondere bei anspruchsvollen Kunden in Europa und den USA, und stärkt die souveränen Fähigkeiten Australiens im Umfeld kritischer Mineralien.

LINK: IG sichert sich neue Graphitressource in WA

Das Springdale-Graphitprojekt ist eine Weltklasse-Ressource mit einer hochgradigen Zone von 2,6 Millionen Tonnen mit 17,5 % JORC-konformen abgeleiteten Ressourcen. Tests haben gezeigt, dass es für die Herstellung von Anodenmaterial für Akkus geeignet ist.

Das Vend-in-Arrangement mit einem Marktwert der Springdale-Ressource von 8 Millionen AUD wurde kürzlich auf der Jahreshauptversammlung von International Graphite in Perth bekanntgegeben.

Der IG-Vorsitzende Phil Hearse sagte, dass das neue vertikal integrierte Unternehmen die Präsenz Westaustraliens auf den mehrere Milliarden Dollar umfassenden globalen Märkten für E-Transport und erneuerbare Energiespeicherung ausbauen und die Wirtschaft in Collie bei der Abkehr von ihrer traditionellen Abhängigkeit von Kohle unterstützen werde.

Die Springdale-Ressource gibt IG die Kontrolle über sein Graphit-Rohmaterial mit einer Versorgung, die günstig gelegen und für die neue nachgelagerte Anlage einzigartig geeignet ist. Die hochgradige Zone der Ressource in Springdale (2,6 Millionen Tonnen mit 17,5 % JORC-konformen vermuteten Ressourcen) liegt 150 km von Esperance an der westaustralischen Südküste und beherbergt äußerst reines Graphit. Tests haben gezeigt, dass das Material ideal für die Herstellung von Anoden für Akkus geeignet ist.

„Unsere Partnerschaft mit Comet Resources eröffnet für Westaustralien eine neue Welt von Exportmöglichkeiten“, meinte Hearse.

International Graphite wird voraussichtlich 2022 an der australischen Börse notiert werden und gleichzeitig eine Doppelnotierung an der Frankfurter Wertpapierbörse vornehmen.

Phil Hearse

Executive Chairman