dgwa.org | FE LIMITED NEWS
24063
post-template-default,single,single-post,postid-24063,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FE LIMITED NEWS

Lesen Sie im folgenden Link die Unternehmensneuigkeiten von Fe Limited (ASX: FEL; FRA: B4T): 

LINK: Eisenerz Lizenzgebühren bei Deception Hill

Fe Limited (ASX: FEL) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Bestätigung erhalten hat, dass in Verbindung mit den von der Firma Mineral Resources Ltd (ASX: MIN) im Eisenerzbetrieb Deception durchgeführten Förderaktivitäten im Dezember-Quartal eine Beteiligungsgebühr in Höhe von 730.733 Dollar ausbezahlt wird.
 

FEL ist an der Konzession M77/1259, die sich rund 20 Kilometer nördlich des Bergbaubetriebs Windarling befindet, mit einer FOB-Gebühr von 1,5 % (Basis: metrische Tonnen, Trockengewicht) beteiligt (Evanston Iron Ore Royalty). Das Gebiet, für welches die Evanston Iron Ore Royalty gebührt, befindet sich in der Eisenerzregion Southern Yilgarn in Westaustralien.
 

Non-Executive Chairman Tony Sage nimmt zur Lizenzgebührenzahlung wie folgt Stellung: „Für das Unternehmen ist es großartig, dass sich die Beteiligung an den Lizenzgebühren an Deception Hill Quartal für Quartal erhöht hat. Damit können wir unsere laufenden Explorationsprogramme finanzieren und unsere bestehenden Aktionäre gleichzeitig vor einer Verwässerung schützen.“