dgwa.org | FE LIMITED NEWS
22951
post-template-default,single,single-post,postid-22951,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FE LIMITED NEWS

Fe Limited (ASX: FE; FRA: B4T) hat soeben im Kupfer-Kobaltprojekt Kasombo in der Demokratischen Republik Kongo ein Grabungsprogramm abgeschlossen. Quer über die mineralisierten Schichten der kobaltreichen Mineralisierungszone Kasombo 7 wurden sieben Gräben gezogen und daraus Proben entnommen (insgesamt 598 m, 273 Schlitzproben). Die Gräben wurden protokolliert und das gewonnene Datenmaterial in eine neue geologische Landkarte eingebunden.

Wichtigste Fakten:

  • In folgenden Gräben wurden positive Kobaltwerte ermittelt:
    • TR006: 10 m mit 0,21 % Co zwischen 42 und 50m
    • TR007: 12 m mit 0,23 % Co zwischen 17 und 26m
  • Detaillierte Kartierungen bei Kasombo 7 wurden abgeschlossen
  • Derzeit ist ein neues Bohrprogramm geplant

 

LINK: Grabungen beim Kupfer-Kobaltprojekt Kasombo in der DR Kongo abgeschlossen

 

Zudem finden Sie im folgenden Link ein Interview von Non-Executive Chairman Tony Sage bei Proactive Investors: