dgwa.org | FE LIMITED NEWS
23918
post-template-default,single,single-post,postid-23918,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

FE LIMITED NEWS

Lesen Sie im folgenden Link die Unternehmensneuigkeiten von Fe Limited (ASX: FE; FRA: B4T): 

LINK: Die Royaltyeinnahmen für Deception Hill stiegen um das 2,5- fache im 3. Quartal an

Highlights:

  • Lizenzgebühr (Royalty) für das Septemberquartal beträgt 646.000 Dollar 

Fe Limited (ASX: FEL) (FEL oder das Unternehmen) freut sich mitteilen zu können, dass die Eisenerz-Lizenzgebühr (Royalty) für das Septemberquartal von Mineral Resources Ltd (ASX: MIN) für seinen in der Eisenerzmine Deception durchgeführten Abbau gegenüber dem Juniquartal um das 2,5-fache gestiegen ist und somit 645.775 $ erhalten hat.

FEL hält eine 1,5% Dry Metric Tonne, FOB Royalty (Evanston Iron Ore Royalty) in Bezug auf M77/1259, die sich etwa 20 km nördlich der Windarling-Mine befindet. Die Evanston Iron Ore Royalty Area befindet sich in der südlichen Provinz Yilgarn Iron in Westaustralien.

Tony Sage, Non-Executive Chairman, kommentierte die erhöhte Lizenzzahlung so: “Die deutliche Erhöhung der Lizenzzahlung für das Septemberquartal gibt dem Unternehmen die Flexibilität, seine Bohraktivitäten beim zukünftigen Projekt Hillside auszubauen”.