dgwa.org | EUROPEAN METALS RESEARCH NOTE
24800
post-template-default,single,single-post,postid-24800,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

EUROPEAN METALS RESEARCH NOTE

Lesen Sie im folgenden Link eine Research Note über EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED (ASX: EMH, WKN: A14XRL), Partner und Entwickler von Cinovec, der größten Hartgestein-Lithium-Lagerstätte in Europa:  

LINK: EMH – Europe’s largest lithium hard rock resource strategically positioned to locally supply the fastest growing EV market globally with high margin lithium hydroxide 

Basierend auf den aktuellen, voll finanzierten EV/EBITDA-Bewertungen von Lithium Spielern in Europa und den USA, suggeriert Rodney Hooper eine faire Preisspanne von A$2,91 – A$3,49/Aktie in den nächsten 12 Monaten.

Längerfristig nimmt er an, dass der 49%ige Anteil von EMH mit einem 10-fachen EV/EBITDA-Multiple gehandelt werden sollte, sobald ab 2025 eine stetige Produktion erreicht wird. Dies entspricht einem Preis von 4,67 A$/Aktie mit einem “Blue Sky”-Aufwärtspotenzial von 7,64 A$/Aktie bei einer langfristigen Produktion von 50 ktpa.