dgwa.org | EUROPEAN METALS NEWS
25069
post-template-default,single,single-post,postid-25069,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

EUROPEAN METALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED (ASX: EMH, WKN: A14XRL), Partner und Entwickler von Cinovec, der größten Hartgestein-Lithium-Lagerstätte in Europa: 

LINK: Experte für Lithium-Lebenszyklusanalyse engagiert

HÖHEPUNKTE

  • Das britische und weltweit anerkannte Beratungsunternehmen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Lebenszyklusanalyse, Minviro, wurde engagiert, um eine ISO-konforme Lebenszyklusanalyse (Life Cycle Assessment, LCA) für das Lithium-/Zinnprojekt Cinovec zu erstellen.
  • Die LCA für Cinovec soll sowohl das Lithiumcarbonat als auch Lithiumhydroxidmonohydrat in Batteriequalität umfassen, die in einer Lithium-Chemiefabrik in der Nähe der Mine Cinovec hergestellt werden.
  • Die LCAs für Cinovec orientieren sich an globalen Lithium-Konkurrenten.
  • Minviro wird aktiv daran arbeiten, eine Kohlenstoffoptimierung für die zu entwickelnde Machbarkeitsstudie für Cinovec zu identifizieren.
  • Die LCAs für Cinovec sollen einen guten CO2-Fußabdruck und niedrigere Energienutzung, weniger intensive Reagenzienverwendung und net carbon credits (CO2 Gutschriften) von Mine und Prozess-Nebenprodukten bescheinigen.
  • Der LCA-Bericht soll dem Unternehmen im 3. Quartal 2021 bereitgestellt werden.