dgwa.org | DGWA UPDATE: ROHSTOFFE
25008
post-template-default,single,single-post,postid-25008,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

DGWA UPDATE: ROHSTOFFE

DGWA und das Dresdner Mining Engineering Unternehmen UIT GmbH vereinbaren Zusammenarbeit im Bereich der Projektanalyse und Projektbegleitung der DGWA Rohstoff-Portfoliounternehmen


Frankfurt und Dresden, 27.05.2021: Im Rahmen der Projektanalyse und Projektbegleitung arbeitet die DGWA zukünftig eng mit der Dresdner UIT GmbH, einem führenden Mining Engineering Unternehmen und Tochter des US-Technologiekonzerns General Atomics, zusammen. In diesem Rahmen werden die Geologen und Ingenieure der UIT bestehende und potenzielle DGWA Portfoliogesellschaften in Bezug auf die Qualität und Machbarkeit ihrer Projekte analysieren und deren Entwicklung regelmäßig prüfen. 

So wurden die Projekte von Klondike Gold (Yukon, Kanada) und Caracal Gold (Kenia) gemeinsam besichtigt und die UIT in einem ersten Schritt mit der quartalsweisen Analyse der Fortschritte des Ausbaus der Caracal Gold Mine Kilimapesa beauftragt.

Mit der UIT ergänzt die DGWA den Kreis und die Qualität ihrer Partner einmal mehr und stellt so eine noch nachhaltigere fachliche Analyse und Begleitung ihrer Portfoliounternehmen sicher. Anders als die im Rohstoffsektor häufig anzutreffende quantitative „Werbung“ (Promotion) durch massive Social Media Kampagnen, selektiert die DGWA ihre Portfoliounternehmen auf Basis eines dynamischen Auswahlprozesses, welcher nun durch die Experten der UIT weiter optimiert wird. 

Weiterhin ist die DGWA Mitglied bei der FAB, dem DIN-Arbeitsausschuss Lithium, regelmäßiger Teilnehmer des BDI-DERA Rohstoff Monitorings sowie Mitglied bei Arbeitskreisen der ERMA und EBA.

Die DGWA konzentriert sich auf wenige ausgewählte Gesellschaften und folgt in ihrem diversifizierten Unternehmens-Portfolio dem Ansatz Qualität statt Quantität.
Die DGWA Portfolio Companies haben im Jahr 2020 eine Performance von 113% ausgewiesen.

Über die UIT
Die UIT GmbH ist ein international agierendes, innovatives Unternehmen innerhalb einer mittelständischen Unternehmensgruppe als Teil des US-Technologiekonzerns General Atomics. Die UIT bietet hochspezialisierte Lösungen in den Geschäftsbereichen Umweltüberwachung, Wassertechnologie und Mineralische Rohstoffe und hat sich als Industrieforschungs- und Entwicklungszentrum für fortgeschrittene Technologien auf diesen Gebieten etabliert. Die Leistungen im Bereich Mineralische Rohstoffe reichen von neusten Methoden für die effiziente Erkundung von Erzlagerstätten über umweltgerechte Abbau- und Aufbereitungstechnologien bis zu speziellen Separations- und Veredlungsmethoden mit besonderem Fokus auf kritische Technologiemetalle.  

Weitere Informationen 

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier: Strategische Kooperation mit Mining Engineering Unternehmen UIT GmbH