dgwa.org | DGWA SportInvest – Investment Case Sport-Tech-Start-up
24583
post-template-default,single,single-post,postid-24583,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

DGWA SportInvest – Investment Case Sport-Tech-Start-up

Die DGWA-SportInvest nimmt Sport-Tech-Start-up in das Portfolio auf

Frankfurt am Main, 25.08.2020: Die DGWA SportInvest hat ein deutsches Sport-Tech-Start-up in das Portfolio aufgenommen, das aktuell noch Beteiligungsmöglichkeit für Investoren bietet. 

Mit dem Einsatz eines KI-Produktes hat sich das junge Unternehmen zum Ziel gesetzt, dass Athleten auf dem Spielfeld noch intelligentere und schnellere Entscheidungen treffen. Dazu setzt das Unternehmen innovative Lösungen unter anderem für das Training der Athleten ein. Die Software-Lösungen des Unternehmens sind laut eigenen Angaben bei professionellen deutschen Sportunternehmen schon erfolgreich zum Einsatz gekommen. 

„Die einzige Möglichkeit, die sportspezifischen Entscheidungsfähigkeiten effektiv zu verbessern, besteht darin, diese Entscheidungen so oft wie möglich zu treffen. Im klassischen Training ist die Anzahl der Wiederholungen durch die Zeit, die Verfügbarkeit von geeigneten Gegnern und die körperliche Ermüdung begrenzt, was das Training dieser Fähigkeiten extrem schwierig macht“, so die Geschäftsführer des Unternehmens.

In Kürze strebt das Start-up eine Expansion in die USA und Kanada an, um dort in Colleges und Highschools in die Vertriebsoffensive zu gehen. Vor allem in den populären Sportarten American Football und Basketball soll das KI-Produkt des Unternehmens zum Einsatz kommen. Der Unternehmenswert wird derzeit auf 10 Mio. EUR taxiert.

Nähere Informationen (alle Anfragen werden vertraulich behandelt):

Dieter Hintermeier

Consultant

DGWA-SportInvest
E-Mail: info@dgwa.org

Mobil: 0170 – 48 18 573

DGWA-SPORTINVEST
Mitglied der DGWA Gruppe

Kaiserhofstraße 13

D-60313 Frankfurt am Main

www.DGWA.org

www.DGWA.org/blog/SportInvest/