dgwa.org | CROWD MEDIA NEWS
24142
post-template-default,single,single-post,postid-24142,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

CROWD MEDIA NEWS

Crowd Media Holdings Limited (ASX: CM8, FWB: CM3, WKN: A14MRJ)(„Crowd“ oder das „Unternehmen“) freut sich, seinen Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2019 vorzustellen. Die Ergebnisse zeigen einen starken Turnaround bei den geschäftlichen Fundamentaldaten, der auf eine erneuerte Geschäftsstrategie und Geschäftsleitung zurückzuführen ist.

LINK: Crowd Media erreicht finanziellen Turnaround

Wichtigste Fakten:

  • Das bereinigte EBITDA erreicht für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 beinahe den Breakeven-Punkt, ein wichtiger Meilenstein für den geschäftlichen Turnaround.
  • Crowd Media meldet Verlust beim bereinigten EBITDA in Höhe von $ 36.270 und einen gesamten EBITDA-Verlust von $ 965.830, eine Verbesserung von fast 70 % gegenüber der entsprechenden Vergleichsperiode (Halbjahresverlust Geschäftsjahr 2019 von $ 3.271.788). Das zugrunde liegende EBITDA schließt nicht zahlungswirksame Anpassungen nach der Mark-to-Market-Methode bei derivativen Finanzinstrumenten, nicht zahlungswirksamen aktienbasierten Vergütungen und Umstrukturierungs-/Finanzierungskosten aus.
  • Der Mittelabfluss aus laufender Geschäftstätigkeit in dem Halbjahr beläuft sich auf $ 1.545.695, ein Rückgang um 14 % im Vergleich der Vorjahresperiode.
  • Für die Periode werden geringere Einnahmen von $ 8.542.586 gemeldet, was einem absoluten Fokus auf die Qualität der Einnahmen und der Umgestaltung der Geschäftstätigkeit gemäß dem Geschäftsplan entspricht.
  • Das zweite Halbjahr begann stark, und für das Geschäftsjahr wird mit einem kleinen bereinigten EBITDA-Gewinn gerechnet.


Lesen Sie hier die vollständige Meldung: Crowd Media erreicht finanziellen Turnaround