dgwa.org | CROWD MEDIA – DGWA RESEARCH UPDATE
23978
post-template-default,single,single-post,postid-23978,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

CROWD MEDIA – DGWA RESEARCH UPDATE

Frankfurt am Main, 4. Dezember 2019: Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH („DGWA“) veröffentlicht ein Research Update über Crowd Media Holdings Limited („Crowd Media” oder „Crowd”), ein technologiebasiertes, vertikal integriertes Social-Commerce-Unternehmen, welches beispielhafte Produkte und Dienstleistungen verkauft, die ein wesentlicher Lebensbestandteil seiner Kunden sind.

Durch den zunehmenden Einfluss sozialer Medien auf das Leben der Menschen und die steigende Funktionalität von Social Media – die über Kommunikation hinweg bis zum Einkauf reicht – wird die Rolle von Einflusspersonen („Influencern“) erheblich gestärkt. Influencer werden zu immer wichtigeren Vermittlern, da E-Commerce und Social Media zusammenwachsen. Dies trägt dazu bei, dass Marken Wege suchen um mit Verbrauchern in sozialen Medien auf authentische, hochresonante Weise verbunden zu werden, um somit eine unmittelbare Rendite zu erzielen.


Mit zunehmenden Aktivitäten zur Blockierung von online Werbung („Ad-Blocking“) haben sich die Marketingstrategien grundlegend gewandelt. Marketingexperten tendieren zum Influencer-Marketing, um Möglichkeiten zu finden, ihre Marke zu promoten, die Markenbekanntheit zu steigern und ein höheres Maß an Kundenbindung zu schaffen. Die Partnerschaft mit Influencern ist vielen Marken bereits bekannt, aber der Markt unterliegt einem ständigen Wandel und Marken müssen ihre Strategien kontinuierlich weiterentwickeln. Dies eröffnet Unternehmen, die im Influencer-Marketing Bereich tätig sind ein erhebliches Wachstumspotenzial.

Laut einem exklusiven Bericht von MarketsandMarketsTM[1] wird der Influencer Marketing Plattform-Markt voraussichtlich von 5,5 Mrd. USD im Jahr 2019 auf 22,3 Mrd. USD im Jahr 2024 wachsen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (Compound Annual Growth Rate, CAGR) von 32,4%. Die Umstellung der Kunden auf videobasierte Inhalte und die zunehmende Akzeptanz von Ad-Blocking Software erhöhen den Bedarf an neuen Marketingtechniken und tragen maßgeblich zum raschen Wachstum des Marktes für Influencer-Marketing bei. Die steigende Nachfrage nach Big-Data-Analytik, maschinellem Lernen und KI für Influencer-Marketing eröffnet Anbietern von Influencer-Marketing-Plattform-Lösungen zusätzliches Wachstumspotenzial.

Während VCs schon lange Investitionen im Infuencer-Marketingbereich tätigen, bestehen für Privatanleger nur begrenzte Anlagemöglichkeiten, um vom Markttrend zu profitieren. Die meisten Influencer sind Einzelpersonen ohne Unternehmensstruktur, oder relativ kleine, in Privatbesitz befindliche Agenturen, sowie VC oder PE finanzierte Marken, die keine liquiden Anlagemöglichkeiten für externe Investoren bieten. Die begrenzte Anzahl relevanter Netzwerke, welche gute Investitionsmöglichkeiten bieten, befinden sich meist im Besitz großer Unternehmen, die bereits sehr hohe Bewertungen haben (z. B. Google, Facebook usw.).

Als börsennotiertes Unternehmen ermöglicht Crowd Media (ASX:CM8, FWB:CM3, WKN: A14MRJ) eine sichere und hochliquide Anlage zu einer sehr attraktiven Bewertung im Influencer-Ökosystem. Crowd ist seit mehr als 10 Jahren führend im Bereich Influencer und Media Marketing und arbeitet mit Dutzenden von Lifestyle-Marken zusammen. Das Know-how des Unternehmens erweitert die digitalen Erfahrungen von Markenpartnern und konzentriert sich auf Influencer-gesteuerte Performance. 

Crowd profitiert von langjährigem Engagement und einschlägiger Erfahrung in der Influencer-Branche und kann jeder Produkt- oder Dienstleistungsmarke attraktive Kundenakquisitionskosten bieten. Crowd (co-)entwickelt innovative Produkte, die über Influencer Marketing und eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen vermarktet werden, von physischen Produkten über Dienstleistungen bis hin zu digitalen Erlebnissen. Crowd wird zahlreiche strategische Allianzen mit wichtigen Produktbesitzern eingehen. Anstatt lediglich eine Gebühren-basierte Agentur für große Marken zu sein, wird Crowd einen größeren Anteil am Einzelhandelserlös der Marken verdienen, mit denen das Unternehmen strategisch verbunden ist.

Die Wachstumsstrategie von Crowd basiert auf folgenden Meilensteinen:

Horizont 1 (2020 KJ): Direkt an den Verbraucher (D2C), wodurch ein größerer Teil der Einzelhandelsausgaben erfasst wird. Crowd wird Produkte und / oder Dienstleistungen verkaufen, die das Unternehmen entweder vollständig oder teilweise besitzt oder über strategische Ausrichtungen partizipieren. 

Horizont 2 (2021 KJ): Verkauf von digitalen Produkten oder Dienstleistungen über Kooperationen, Partnerschaften oder strategische Allianzen. Dies wird zunächst im (regulierten) Reiseversicherung- und Fintech-Bereich geschehen.

Horizont 3 (2022 KJ): Erweiterung der Art und Weise, wie wir mit unseren bevorzugten Influencer interagieren – Schaffung von authentischen und stimulierenden Echtzeiterlebnissen (z.B. dialogisierter Handel). 


Verfolgen Sie die Wachstumsgeschichte von Crowd Media Holdings Limited: https://crowdmedia.com und besuchen Sie die Investor Relations Webseite unter: https://crowdmedia.listedcompany.com

Beste Grüße,
DGWA Investor Relations