dgwa.org | CAPE LAMBERT UPDATE
23697
post-template-default,single,single-post,postid-23697,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

CAPE LAMBERT UPDATE

Hinsichtlich der Pressemitteilung von Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE, FRA: HM5) vom 12. Juli 2019 sowie gemäßden Anforderungen der Notierungsbestimmungen (Listing Rules) und der ASX gibt Cape Lambert bekannt, dass die beiden Banken, die die DRK mit dem beratenden Bergbautechniker von Cape Lambert besucht haben, AFC und Afreximbank sind und dass Cape Lambert Gespräche mit der China Everbright Bank hinsichtlich des Rolling LC führt.

Die China Everbright Bank (CEB), die im August 1992 gegründet wurde und ihren Hauptsitz in Peking hat, ist eine vom Staatsrat der Volksrepublik China und der Chinesischen Volksbank zugelassene nationale Aktienbank. Die Bank notiert seit August 2010 an der Shanghai Stock Exchange (die „SSE“) (Aktiennummer 601818) und seit Dezember 2013 an der Hong Kong Stock Exchange (die „HKSE“) (Aktiennummer 6818).

Cape Lambert führt weiterhin Gespräche mit den oben genannten Geldgebern und es wurden keine verbindlichen Abkommen unterzeichnet.  Das Unternehmen wird den Markt auf dem Laufenden halten, falls und wenn dies erforderlich ist.


Zur Pressemitteilung:
LINK: Klärende Mitteilung