dgwa.org | BROOKSIDE ENERGY NEWS
25478
post-template-default,single,single-post,postid-25478,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

BROOKSIDE ENERGY NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von Brookside Energy Limited (ASX: BRK, FRA: 8F3, WKN: A14VRS):

LINK: Konstante Förderrate liegt über den Schätzungen vor Bohrbeginn

Ölfördermaximum (IP24) bei Jewell Well beträgt rund 1.800 BOE pro Tag

Perth, Westaustralien – 11. November 2021 – Brookside Energy Limited (ASX: BRK) (FWB: 8F3) (Brooksideoder das Unternehmen) freut sich, die Aktionäre und Anleger über den aktuellen Stand der Förderaktivitäten im Bereich der Sprengbohrung Jewell 13-12-1S-3W SXH1 (Jewell Well) zu informieren. Jewell Well liegt in Brooksides Zielzone SWISH (Area of Interest/AOI), die sich wiederum im ertragreichen Anadarko-Becken (Abbildung 1) befindet.
 
Das Ölfördermaximum (IP24) bei Jewell Well betrug ca. 1.800 BOE pro Tag (75 % Kondensat, 25 % Gas). Unabhängig von dieser IP24-Rate wurden außerdem Spitzenförderraten von 973 Barrel Öl pro Tag und 3.959 Mcf kondensatreichem Gas pro Tag erreicht.