dgwa.org | SPORTINVEST
24268
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-24268,page-child,parent-pageid-1815,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
SPORTINVEST

DGWA-SportInvest bringt sportinteressierte Investoren auf der einen und kapitalsuchende Vereine/Unternehmen auf der anderen Seite im Rahmen  professioneller Beratung und Markt-Expertise zusammen.

 

Einen Schwerpunkt von DGWA-SportInvest bildet  der Profi-Fußball – die bei weitem wichtigste Sportart in Europa. Hier bieten sich für Investoren u.a. vielfältige Chancen bei Fußball-Kapitalgesellschaften. Wie Investoren-affin die Branche ist, beweisen aktuell zum Beispiel der Börsengang der Spielvereinigung Unterhaching und der Einstieg eines Großinvestors beim Bundesligisten Hertha BSC Berlin. Dass die Deutsche Börse AG als Sponsor bei Eintracht Frankfurt aktiv ist, kann ebenfalls als ein klares Zeichen in diese Richtung  gewertet werden. Die DGWA-SportInvest legt hier ihren Schwerpunkt u.a. auf ambitionierte Traditionsvereine (2. bis 4. Liga) im deutschsprachigen Raum. In diesem Segment sieht die DGWA-SportInvest großes Potenzial und Wachstumschancen.

 

Weitere Optionen für Investoren bieten sich u.a. bei ambitionierten Startups in der gesamten Breite des Sports. Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung der Sportbranche drängen immer mehr junge Unternehmen mit innovativen Ideen und Produkten auf den Markt. Hierzu zählen zum Beispiel Tech-Produkte für das Golftraining genauso wie spezielle Tech-Apps für das Ausleihen von Sportausrüstungen und E-Sports-Games. Neben dem rasch wachsenden Bereich eSports verfügt auch das Thema Sportwetten weltweit über ein enormes  Wachstumspotential. Die DGWA-SportInvest unterstützt mit ihrer breiten Expertise auch hinsichtlich Investments in mittelständische Sportartikelhersteller sowie andere Sportarten und Sportsegmente mit Potenzial.

 

Hintergrund Sportmarkt:

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft aktuelle Zahlen über den deutschen Sportmarkt vorgelegt. Der sportbezogene Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Branche liegt derzeit bei rund 72 Milliarden Euro. Insgesamt betrugen die Ausgaben für den gesamten Sportkonsum in Deutschland 85,0 Mrd. EUR. Davon entfielen 32,7% auf Erzeugnisse des Produzierenden Gewerbes, 32,6% auf Dienstleistungen. Betrachtet man die Wertschöpfungsanteile verschiedener Wirtschaftsbereiche in Deutschland, liegt der Sport mit 2,2% etwa auf einem Niveau mit der produzierenden Metallbranche (2,1%) sowie dem Verkehrsbereich (2,4%). In diesem Kontakt ist zu erwähnen, dass das globale Potential der Sportbranche riesig ist und bei weitem noch nicht voll erschlossen ist.

 

Treten Sie mit uns in Kontakt:

Ansprechpartner bei DGWA-SportInvest:

Dieter Hintermeier: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Wirtschafts- und Finanzjournalist u.a. Anlegermagazin Telebörse und Handelsblatt, Expertise: Sportbusiness, Beratung, lizenzierter Fußballtrainer, Landesauswahlspieler Fußball (Jugend)

Udo Rettberg: Diplom-Betriebswirt, lange Jahre Erfahrung als Finanzjournalist (ein Schwerpunkt Sport und Wirtschaft) beim Handelsblatt, Expertise: Sportbusiness, Beratung und Buchautor „Geld schießt Tore“

DGWA SPORTINVEST: Die Chancen nutzen

SPORT UND BÖRSE / Wenn Kapitalquellen versiegen und Menschen versagen

Als ein sehr emotionales Element des menschlichen Lebens und zugleich stark menschen-verbindender Anker ist Sport eine treibende Kraft in weiten Teilen der Gesellschaft. Woche für Woche streb(t)en Milliarden in die Stadien und vor die TV-Bildschirme. Doch – wie andere Teile der Ereignisbranchen – so leidet auch der Sport aktuell sehr stark unter der Pandemie des Coronavirus Covid-19. Dort, wo Nähe und Körperberührung auf dem Platz und der euphorische Jubel auf den Tribünen zum Inhalt des eigentlichen sportlichen Geschehens und Events gehören, geht aktuell oft nur noch sehr wenig. Und das wiederum wirkt sich ökonomisch vor allem im Profisport sehr stark negativ aus. Die Finanzlage ist alarmierend.  Dabei liegt eine innovative Lösung auf der Hand: Die Finanzierung der Clubs über die Börse.   

READ MORE

DGWA SportInvest – Investment Case Sport-Tech-Start-up

Die DGWA-SportInvest nimmt Sport-Tech-Start-up in das Portfolio auf

Frankfurt am Main, 25.08.2020: Die DGWA SportInvest hat ein deutsches Sport-Tech-Start-up in das Portfolio aufgenommen, das aktuell noch Beteiligungsmöglichkeit für Investoren bietet. 

Mit dem Einsatz eines KI-Produktes hat sich das junge Unternehmen zum Ziel gesetzt, dass Athleten auf dem Spielfeld noch intelligentere und schnellere Entscheidungen treffen. Dazu setzt das Unternehmen innovative Lösungen unter anderem für das Training der Athleten ein. Die Software-Lösungen des Unternehmens sind laut eigenen Angaben bei professionellen deutschen Sportunternehmen schon erfolgreich zum Einsatz gekommen. 

READ MORE

SPORT IM PORTFOLIO

Wer wäre nicht gern Aktionär seinen Lieblingsfußballclubs? Publizist Udo Rettberg sieht hier großes Potenzial für Anleger.

Kaum ein Thema fasziniert die Menschen unter verschiedenen Aspekten so stark wie der sich konjunkturell über Jahre hinweg als Wachstumstreiber zeigende Sport. Die durch Covid-19 ausgelöste Pandemie hat diesen globalen Supertrend aus ökonomischer Sicht zwar sehr stark abgeschwächt, doch dürfte sich Sport bei einer Normalisierung der Lage künftig wohl wieder als treibende Kraft erweisen – auch auf internationaler Ebene.

Lesen Sie im folgenden Link den Artikel in der Juli 2020 Beilage des STERN Magazins – GELD – Vorsorge, Finanzen, Vermögen:

LINK: SPORT IM PORTFOLIO

SPORTINVEST: Hertha BSC Berlin will Tesla und Amazon als Sponsoren gewinnen

Der Bundesliga-Klub Hertha BSC Berlin hat offenbar die Weltkonzerne Tesla und Amazon als Hauptsponsoren im Visier. Das berichtet der Berliner Kurier. 

Derzeit ist der 43-jährige Lars Windhorst der Hauptinvestor des Vereins. 374-Millionen Euro soll er bereits in den Hauptstadt-Verein investiert haben, um diesen auf die internationale Fußballbühne zu heben.

READ MORE

DGWA SPORTINVEST: Real Madrid geht Partnerschaft mit Unternehmen für Premium-Erlebnisse ein

Real Madrid ist eine Partnerschaft mit Legends eingegangen. Das teilte das Unternehmen Legends jetzt mit.


“Diese neue Partnerschaft zwischen Legends und Real Madrid wird die Beziehung zu den Fans weiter ausbauen und ein nahtloses und integriertes Erlebnis anbieten, das die Marke Real Madrid an allen physischen Berührungspunkten im Online- und Einzelhandel optimal repräsentiert”, so das Unternehmen weiter. 

READ MORE

DGWA SPORTINVEST NEWS

Die DGWA-SportInvest nimmt zwei Traditionsklubs ins Portfolio auf 

Die DGWA-SportInvest hat zwei ambitionierte Fußball-Traditionsvereine aus dem deutschsprachigen Raum in ihr Beratungsportfolio aufgenommen. Die Besitzer der beiden schuldenfreien Profivereine bieten interessierten Investoren / strategischen Partnern Beteiligungsmöglichkeiten an den Klubs. Dabei sind verschiedene Beteiligungsmodelle realisierbar und die Umsetzung kann ggf. auch kurzfristig erfolgen. Beide Klubs (Österreich/Deutschland) bieten aufgrund der Mischung aus Tradition und sportlichen Möglichkeiten hervorragendes Entwicklungspotenzial.  Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung – ausführliche Exposés erhalten Sie nach Unterzeichnung einer  Vertraulichkeitserklärung. 

Kontakt: 

Dieter Hintermeier

DGWA-SportInvest

dieter.hintermeier@dgwa-sportinvest.org
Mobil: +49 (0) 170 – 48 18 573 

DGWA-SPORTINVEST
Mitglied der DGWA Gruppe

www.DGWA.org

www.DGWA.org/blog/SportInvest/