dgwa.org | ALMONTY INDUSTRIES NEWS
24447
post-template-default,single,single-post,postid-24447,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

ALMONTY INDUSTRIES NEWS

Lesen Sie im folgenden Link die Unternehmensneuigkeiten von ALMONTY INDUSTRIES (TSX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: 1MR): 

LINK: ALMONTY INDUSTRIES INC. SCHLIESST EINE NICHT VERMITTELTE FINANZIERUNG DER ERSTEN PHASE FÜR DEN BAU IHRER SANGDONG-MINE IN HÖHE VON 3,25 MILLIONEN EURO PLUS 500.000 US-DOLLAR AB

Toronto  – Almonty Industries Inc. (“Almonty”) (TSX: AII / OTCQX: ALMTF / Frankfurt: 1MR) gibt bekannt, dass es eine Privatplatzierung von gesicherten Wandelanleihen im Nennwert von 3.250.000 EUR (entspricht etwa 3.675.000 USD oder 5.000.000 Cdn$) (das “Anleiheangebot”) sowie ein gesichertes Darlehen von 500.000 USD (etwa 680.000 Cdn$) für insgesamt 5.680.000 Cdn$ abgeschlossen hat. Alle Wertpapiere, die im Rahmen des Anleiheangebots ausgegeben werden, unterliegen einer sechsmonatigen Nichtausübungsfrist, die am 14. Januar 2021 abläuft. Almonty beabsichtigt, den Nettoerlös des Anleiheangebots für die Finanzierung der Kosten des Sangdong-Minenprojekts und für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.
 

Die unbesicherten Wandelanleihen (die “Anleihen”) werden am 13. Juli 2023 fällig und werden mit einem Zinssatz von 10% pro Jahr verzinst, die halbjährlich in bar zu zahlen sind. Der ausstehende Nennwert der Anleihen zuzüglich aller damit verbundenen, nicht bezahlten aufgelaufenen Zinsen ist nach Wahl des Inhabers zum festgelegten Wandlungspreis von 0,35 EUR (entspricht 0,54 CDN$) pro Aktie zum Nennwert in Stammaktien von Almonty wandelbar, und zwar zum Wandlungspreis, je nachdem, welcher höher ist, i) 0,35 EUR (entspricht 0,54 CDN$) oder ii) dem EUR-Gegenwert des volumengewichteten Durchschnittskurses der Stammaktien an der Toronto Stock Exchange für die fünf Handelstage unmittelbar vor dem Wandlungsdatum für die damit verbundenen aufgelaufenen Zinsen.
 

Das besicherte Darlehen wird zu einem Zinssatz von 6% pro Jahr verzinst, zahlbar am Fälligkeitsdatum, d.h. am 22. Januar 2021. 
 

Almonty‘s Vorsitzender, Präsident und CEO Lewis Black kommentierte dies:

“Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass wir den Teil der Finanzierung in Höhe von 4,1 Millionen US-Dollar, der auf die Eigentümerkosten entfällt, abgeschlossen haben. Dies stellt Phase I der Finanzierung für den Ausbau unseres Sangdong-Minenprojekts in Südkorea dar, die im Rahmen des Finanzmodells, das die Projektfinanzierung vorantreibt, als Eigentümerkosten bezeichnet wird.

Damit verbleiben etwa 23,1 Millionen US-Dollar, von denen 10 Millionen US-Dollar für das DSRA (Schuldendienst-Reservekonto) durch eine Bankgarantie oder eine Kreditlinie aufgebracht werden sollen, während die restlichen 13,1 Millionen US-Dollar über eine Hybrid-/Mezzanin-/Anleihe-Finanzierungsstruktur aufgebracht werden sollen. Diese gemischte Finanzierungsstruktur Owner’s Cost in Verbindung mit der bereits angekündigten Projektfinanzierungsanleihe in Höhe von 75 Millionen US-Dollar zum Libor plus 2,3% schafft in ihrer Gesamtheit ein erschwingliches Gesamtpaket zur Projektfinanzierung und minimiert gleichzeitig die Verwässerung der Aktionäre.

Almonty ist jetzt im Besitz der endgültigen Darlehensdokumente für die Projektfinanzierung der KfWIPEX-Bank, die wir voraussichtlich im Juli 2020 durchführen werden.

Wir beginnen jetzt mit der Terminplanung mit POSCO, den EPC-Vertragspartnern, für die Mobilisierungsdaten und mit Metso, dem Lieferanten der Anlagenausrüstung, für die Bestelldaten für die Ausrüstung mit langer Vorlaufzeit für den Brechkreislauf. Außerdem beginnen wir im August mit dem Bau des Monty-B-Portals, des Haupterzportals für das Erz. Das Abfallportal Alphonse D wurde Ende letzten Jahres fertiggestellt. ”