dgwa.org | A-CAP ENERGY LIMITED NEWS
23796
post-template-default,single,single-post,postid-23796,single-format-standard,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
Acap

A-CAP ENERGY LIMITED NEWS

Lesen Sie im folgenden Link die Unternehmensneuigkeiten von A-CAP ENERGY LIMITED (ASX: ACB; FRA: VUT): 
LINK: Änderung des Bergbaulizenzprogramms

Am 22. September 2017 hat A-Cap Energy Limited (A-Cap, das Unternehmen) bekannt gegeben, dass eine Änderung des Arbeitsprogramms auf dem Uranprojekt Letlhakane (Bergbaukonzession 2016/16L), um die Phase vor dem Baubeginn sowie die eigentliche Bauphase um zwei Jahre zu verlängern, genehmigt wurde.

Gemäß Paragraf 43 des Botswana Mines and Minerals Act von 1999 hat der Inhaber einer Bergbaulizenz das Recht, von Zeit zu Zeit das Ministerium über Änderungen zu informieren, die er an seinem Programm der geplanten Bergbauarbeiten vornehmen möchte. Sofern diese Änderungen nicht innerhalb von drei Monaten ab der Benachrichtigung vom Ministerium abgelehnt werden, sind sie nach diesem Zeitraum gültig. Am 23. April 2019 trafen sich die Directors und das Management von A-Cap mit dem botswanischen Bergbauministerium und legten ein Schreiben vor, mit der Bitte um eine Verschiebung des Beginns der Phase vor dem Baubeginn sowie der eigentlichen Bauphase um zwei Jahre.

Am Dienstag, 20. August 2019, erhielt das Unternehmen die schriftliche Bestätigung seitens des Botswana Minister of Mineral Resources, Green Technology and Energy Security, dass die Änderung genehmigt wurde. Das genehmigte Datum für den Beginn der Phase vor dem Baubeginn sowie der eigentlichen Bauphase ist nun der 30. Oktober 2021.