dgwa.org | Finest Financial Engineering
18965
home,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-18965,page-parent,page-child,parent-pageid-1815,do-etfw,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

EUROPEAN METALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED (ASX: EMH, WKN: A14XRL), Partner und Entwickler von Cinovec, der größten Hartgestein-Lithium-Lagerstätte in Europa:

LINK: Cinovec soll im Vergleich zu anderen Unternehmen einen niedrigen CO2-Fußabdruck haben und wird den Gold-Standard der ESG-Berichterstattung einführen

Keith Coughlan, Executive Chairman von European Metals, glaubt, dass der CO2-Fußabdruck des Projekts im Vergleich zu anderen Hartgestein-Lithiumprojekten gering sein wird. “Die Nähe zu den Endverbrauchern, die zu einem geringen CO2-Ausstoß beim Transport führt, die vollständig integrierte Natur des Projekts und die erwarteten geringeren CO2-Emissionen beim Abbau und bei der Verarbeitung deuten stark darauf hin, dass das Lithium von Cinovec im Vergleich zu anderen Projekten einen geringen CO2-Fußabdruck haben wird.”
“Wir sind sehr zuversichtlich und freuen uns darauf, die Ergebnisse unserer Carbon-Footprint-Bewertung zu veröffentlichen.”

READ MORE

NEOMETALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von NEOMETALS LTD (ASX: NMT, WKN: A12G4J):

LINK: Recycling-JV mit Primobius
Betriebs- und Investitionskostenschätzungen

  • Finalisierung der Betriebs- und Investitionskostenschätzungen für die kommerzielle Recyclinganlage von Primobius mit Kapazität von 50 tpd (18.250 tpa) in Deutschland, basierend auf erfolgreichen Pilotanlagen-Testläufen von eigenem hydrometallurgischem Fließschema von Neometals
  • Betriebskostenschätzung von 1.417 € (1.560 US$) pro verarbeiteter Tonne Batterien
  • Geschätzte Investitionskosten von 150 Mio. € (165 Mio. US$) (inkl. 10 % Rücklagen) für Recyclingbetrieb mit Kapazität von 50 tpd (18.250 tpa)
  • Steigerung der Investitionskosten gegenüber Rahmenuntersuchung 2019 ist größtenteils auf die Errichtung eigener Gebäude und Infrastruktur im Vergleich zu kommerzieller Pacht, zusätzliche Ausrüstung zur Steigerung der Gewinnungsraten sowie Verlagerung des Standorts nach Deutschland zurückzuführen
  • Testläufe der Demonstrationsanlagen und Machbarkeitsstudie im Zeitplan für Abschluss im Juli bzw. Dezember 2021, endgültige Investitionsentscheidung für 1. Quartal 2022 weiterhin im Plan

EUROPEAN METALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von EUROPEAN METALS HOLDINGS LIMITED (ASX: EMH, WKN: A14XRL), Partner und Entwickler von Cinovec, der größten Hartgestein-Lithium-Lagerstätte in Europa:

LINK: Umweltverträglichkeitsprüfung eingereicht
Update hinsichtlich nachgewiesener Ressourcen

 

European Metals Holdings Limited (ASX und AIM: EMH, NASDAQ: ERPNF) („European Metals“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Geomet s.r.o., das das Projekt Cinovec betreibt, die Dokumentation in Zusammenhang mit dem ersten UVP-Bescheid beim tschechischen Umweltministerium eingereicht hat.

Das Unternehmen stellt außerdem die neuesten Ergebnisse seines aktuellen, 19 Bohrlöcher umfassenden Ressourcenbohrprogramms beim Projekt Cinovec bereit.  Das aktuelle Arbeitsprogramm wurde vom Unternehmen am 10. August 2020 gemeldet (Beginn von Bohrungen nach nachgewiesenen Ressourcen). Die Bohrungen von 17 der 19 Bohrlöcher sind abgeschlossen und das 18. Bohrloch ist zurzeit im Gange.  Die Analyseergebnisse von sechs weiteren Bohrlöchern der Lagerstätte Cinovec South werden in dieser Pressemitteilung veröffentlicht.

KLONDIKE GOLD NEWS

Vancouver (British Columbia, Kanada), 4. Mai 2021. Klondike Gold Corp. (TSX-V: KG, FRA: LBDP, OTC: KDKGF) („Klondike Gold“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Beginn der Explorationen 2021 im Zielgebiet Virgin im unternehmenseigenen, 586 Quadratkilometer großen Konzessionsgebiet in der Region Klondike in der Nähe von Dawson City in Yukon bekannt zu geben.
 
Höhepunkte des Programms:

  • Explorations-/Ressourcenbohrprogramm 2021 auf ca. 6.500 m wird in 3 Phasen durchgeführt werden und mehrere Zielgebiete erproben
  • Schwerpunkt von Phase-1-Explorationsbohrungen wird auf Entdeckung von Festgestein-Goldquellen in historischen Zielgebieten Virgin und Lindow liegen
  • Schwerpunkt von Phase-2-Bohrungen wird auf Erweiterung von Entdeckung in Zone Stander liegen
  • Schwerpunkt von Phase-3-Bohrungen wird auf Beschreibung von erster Ressource bei Zielen in Zone Lone Star liegen

Lesen Sie hier die vollständige Meldung:
LINK: Klondike Gold beginnt mit den 2021 Explorationsarbeiten bei historischen Vorkommen Virgin und Lindow

RECCE NEWS

Im folgenden Link finden Sie die Unternehmensneuigkeiten von Recce Pharmaceuticals Limited (ASX:RCE, FWB:R9Q)

LINK: Positive Daten über bakterizide Wirkung von RECCE® 327 bei allen 6 ESKAPE-Krankheitserregern


Höhepunkte:

  • Wirksamkeit von über 99,9 % bei einer Reihe von ESKAPE-Krankheitserregern innerhalb von Stunden nach der Exposition gegenüber RECCE® 327 (R327) in unabhängigen bakteriellen Wirksamkeitsstudien
  • R327 ist weiterhin wirksam bei hypermutierten ESKAPE-Superbakterien, einschließlich multiresistenter Formen – eine aktuelle Herausforderung des Marktes für alle bestehenden Antibiotika
  • Auf Kurs, um das einzige Unternehmen zu sein, das ein wirksames Antiinfektivum gegen ESKAPE-Krankheitserreger weltweit entwickelt

NEOMETALS NEWS

Im folgenden Link finden Sie die heute veröffentlichten Unternehmensneuigkeiten von NEOMETALS LTD (ASX: NMT, WKN: A12G4J):

LINK: Vanadium-Rückgewinnungsprojekt – PFS zeigt robuste Wirtschaftlichkeit an

  • PFS liefert eine solide Basis für die Rückgewinnung von Vanadium aus vanadiumhaltigen Nebenprodukten der Stahlherstellung in Finnland;
  • Jahresproduktion von 13,4 Millionen Pfund hochreinem Vanadiumpentoxid durch eine 10-jährige Liefervereinbarung mit dem skandinavischen Stahlhersteller SSAB gesichert;
  • Cash-Kosten im untersten Quartil (4,25 USD/Pfund) mit dem Potenzial, diese durch Nebenprodukt-/Emissionsgutschriften weiter zu senken;
  • Kapitalwert (Net Present Value10%) von 230 Millionen USD und IZF vor Steuern von 31 % auf Basis einer 100%igen Beteiligung; und
  • Abschluss der Versuche in der Pilotanlage und die Auftragsvergabe für die Durchführung einer Machbarkeitsstudie erfolgen planmäßig im Juli 2021, um in der zweiten Jahreshälfte 2022 eine potenzielle endgültige Investitionsentscheidung zu ermöglichen.