dgwa.org | KLONDIKE GOLD – erfolgreiche Kapitalerhöhung – Bohrprogramm 2018 bereits jetzt finanziert
22284
post-template-default,single,single-post,postid-22284,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

KLONDIKE GOLD – erfolgreiche Kapitalerhöhung – Bohrprogramm 2018 bereits jetzt finanziert

Die Kanadische KLONDIKE GOLD CORP hat ihre Kapitalmaßnahme über CAD 5.000.000,– erfolgreich abgeschlossen und alle Aktien nach nur zwei Tagen (und bei deutlicher Überzeichnung) in Kanadische und Deutsche Hände platziert.Mit den frischen Mitteln verfügt die Gesellschaft bereits jetzt über das nötige Kapital fur das 2018er Bohrprogramm und benötigt b.a.w. keine neuen Mittel – eine für die Explorationsbranche sehr komfortable und ungewöhnliche Situation. Da der Kanadische Teil als “Flow Thru” Finanzierung strukturiert ist, wird darüber hinaus die zweckgebundene Mittelverwendung garantiert, da die Gelder NUR für Exploration und damit verbundene Tätigkeiten verwenden werden dürfen.

Weiterhin verzichtet das Unternehmen auf die sonst so übliche wie unnötige und teure “Promotion”, d.h. die Vermarktung des Unternehmens durch aggressive und zumeist wenig sachliche Werbemaßnahmen. Die Bohrergebnisse, CEO Peter Tallman’s Track Record und seine aktionärsfreundliche Unternehmensführung sprechen für sich und das Klondike Gold Projekt im Yukon sorgt allein aufgrund seiner Qualität für immer mehr Aufmerksamkeit in den entsprechenden institutionellen Kreisen, welche die aktuelle Kapitalmaßnahme zum Großteil gezeichnet haben. Da Unternehmen befindet sich bereits zu über 50% in den Händen weniger und im Minengeschäft sehr erfolgreicher Personen und die Qualität des Aktionärskreises wird sich jetzt nochmals erhöhen.

Aufgrund des überschaubaren tatsächlichen Free-Floats, nur weniger ausstehenden Optionen und weiteren zu erwartenden Bohrergebnissen gehen wir daher davon aus, dass der Aktienkurs diese Faktoren zukünftig deutlicher widerspiegeln wird. Unternehmen mit vergleichbaren Rahmenbedingungen sind SEHR SCHWER zu finden, weshalb die Nachfrage im Rahmen der Kapitalerhöhung auch entsprechend hoch war. Aufgrund des geringen Free-Floats und den daher relativ niedrigen Handelsvolumina stellte die Kapitalerhöhung die für viele größere Investoren einzige Möglichkeit dar, eine entsprechende Position in Klondike Gold aufzubauen.

Hie die Pressemeldung zur Kapitalmaßnahme: KG PP platziert (03.08.2017)